Einleitung

Pro Natura Graubünden hatte - gleichzeitig mit Pro Natura Schweiz auf nationaler Ebene - die Idee eines oder mehrerer Grossschutzgebiete in Graubünden aufgeworfen. In welcher Region, in welcher Form - d.h. ob als Nationalpark, Naturpark oder andere - und wann solche Schutzgebiete realisiert würden, war damals nicht klar.
 
Mittlerweile sind in Graubünden verschiedene Naturpärke entstanden. Auf diesen Seiten können Sie genaueres zu den einzelnen Pärken und dem jeweiligen Engagement von Pro Natura Graubünden erfahren.
 

Da in der deutschen Sprache kein geläufiger Oberbegriff für diese verschiedenen Kategorien besteht, werden hier allgemein die Begriffe «Naturpark» oder «Grossschutzgebiet» verwendet.

Eine gute Einführung in das Thema können Sie - zusätzlich zu den weiteren Seiten - dem nebenstehenden Artikel «Naturpark und andere Grossschutzgebiete - Chance für die Wirtschaft in peripheren Lagen» entnehmen. Er wurde von Christian Geiger, dem ehemaligen Geschäftsführer von Pro Natura Graubünden, für die Zeitschrift «Bündner Wald» geschrieben.