Mediencommuniqué

29.06.2017

Farbstudie in Violett - Startklar für die neue App "Flower Walks"

Weshalb schweisstreibender Einsatz an den sehr steilen Bergflanken im Avers für die Biodiversität wichtig ist und wie die bunte Vielfalt einfach mit einer neuen App entdecken werden kann.

 

Ohne die 2.5 kg schwere Flora Helvetica im Rucksack kann seit Mitte Mai von Avers Cröt nach Innerferrera gewandert werden. Mit der App „Flower Walks“ im Gepäck beziehungsweise im Smartphone werden verschiedene Arten wie z.B. die intensiv duftende, hellviolette Prachtnelke oder die Glänzende Skabiose vorgestellt. Schweizweit einzigartig an dieser App-Wanderung ist das Interview mit Max Kohler, welcher aus den früheren Jahren die harten und teils gefährlichen Arbeiten der Landwirte im Avers hautnah miterleben lässt.

 

Die App wird gebührlich eingeweiht und zwar findet am Samstag, 8. Juli um 10:00 Uhr im Hotel Bergalga eine Einweihungsfeier mit Apéro statt. Anschliessend findet die Wanderung von Avers Cröt nach Innerferrera statt. Für die Exkursion ist der Treffpunkt um 12: 35 Uhr an der Bushaltestelle Avers Cröt. Die Exkursion dauert bis ca. 18:00 Uhr. Es lohnt sich genügend Wasser, Feldstecher und gute Bergschuhe mitzubringen. Anmeldungen sind bis 5. Juli an pronatura-gr@pronatura.ch oder 081 252 40 39 zu machen.

 

(1251 mit Leerzeichen)

 

 

 

App Flower Walks

Die App Flower Walk steht seit Mitte Mai 2017 im iTunes Store sowie im Google Play Store zur Verfügung. Sie ist kostenlos, zweisprachig (de/fr) und kann auf Android- und iOS-Geräten installiert werden. Die gesamten Infos sind auch auf der Webseite www.flowerwalks.ch abrufbar.

(249 mit Leerzeichen)

 

 

Wildheuerprojekt Avers

Wildheuerflächen prägend im Avers das Landschaftsbild und sind ökologische Hotspots. Damit die Trockenwiesen von nationaler Bedeutung nicht vergangen, startete Pro Natura Graubünden 2015 ein Pilotprojekt zur Reaktivierung dieser Flächen. Schweisstreibender Einsatz mit Zivis, Schulklassen und Freiwilligen in den sehr steilen Bergmähder tragen seither zur ökologischen Aufwertung der Flächen bei. Auch diesen Sommer findet vom 20.-26. August eine Einsatzwoche mit Freiwilligen statt – es gibt noch wenige freie Plätze. Weitere Informationen zum Einsatz hat es unter www.umwelteinsatz.ch.

(610 mit Leerzeichen)

 

 

Internet

https://pronatura-gr.ch/wildheu_avers

 

Weitere Auskünfte

Renata Fulcri, Wissenschaftliche Mitarbeiterin

renata.fulcri@pronatura.ch

081 252 40 39

Zurück