Mediencommuniqué

19.04.2017

Pro Natura Exkursion: Neues von der ersten Bündner Biberfamilie

Erfahren Sie aus erster Hand, was sich in den letzten Jahren bei der ersten Bündner Biberfamilie getan hat.

 

Im Pro Natura Schutzgebiet Siechastuden in Maienfeld hat sich 2014 die erste Bündner Biberfamilie niedergelassen. Um herauszufinden, was sich seither bei der Biberfamilie getan hat, lädt Sie Pro Natura Graubünden am Mittwochabend, dem 26. April 2017, um 18:30 – ca. 20:30 zu einem Besuch im Schutzgebiet ein. Der Biologe und Schutzgebietsbeauftragte Michael Fasel wird gemeinsam mit Ihnen auf Spurensuche gehen und Ihnen viel Interessantes über den Biber und seine Lebensweise erzählen. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis am Dienstag, den 25. April, unter pronatura-gr@pronatura.ch oder 081 252 40 39. Die Teilnahmekosten belaufen sich auf CHF 20.- für Erwachsene und CHF 10.- für Kinder (Mitglieder erhalten CHF 5.- Rabatt). Wir empfehlen einen Feldstecher, gute Schuhe und evtl. eine Taschenlampe mitzunehmen. Der Treffpunkt ist um 18:30 bei der Postautohaltestelle Bahnhof Landquart.

 

1067 Zeichen, mit Leerzeichen

 

 

Internet: https://pronatura-gr.ch/agenda-exkursionsprogramm-reader/events/exkursion-neues-von-der-ersten-buendner-biberfamilie-167

 

Weitere Auskünfte:

Julia Hatzl, Praktikantin,

081 252 40 39, praktikum-gr@pronatura.ch

Zurück